Tag 4 Köcherbaumwald – Fish River Canyon, 235km

Im Dunkeln aufgewacht. Lärm von Asiaten mit Stativen. Wann schlafen die? Kamera geschnappt und diesmal mit. Weniger Leute im Stativwald unterwegs als am Vorabend. Die ersten Sonnenstrahlen wärmen. Auch die Klippschliefer nehmen ein erstes Sonnenbad. Sie können ihre Iris verengen und stundenlang in die Sonne starren. Spanned. Unglaublich , dass sie mit Elefanten und Seekühen verwandt sind. Da fiel der Apfel weit vom Stamm. Gegenlichtaufnahmen bei leichtem Bodennebel. Danach Frühstück und Verabschiedung von unseren südafrikanischen Nachbarn.

Zurück auf der Staubpiste. Keetmanshoop. Durchfahrt ohne Stopp. Überfordert von den vielen Menschen. Brauchen nichts aus dem Supermarkt. Dann doch zumindest aufgetankt. Gibt man dem Tankwart Trinkgeld? Wenn ja, wieviel? Sind 4 N$ genug oder zu wenig? In anderen Ländern gibt man nichts.

Weiterfahrt vorbei an Bergen aus aufgetürmten Felsen. Abwechslungsreiche Wüstenlandschaften. Hinweisschilder vor den Durchfahrten der Trockenflussbetten. Trotz Wasserlosigkeit grüne Adern in der braun-roten Landschaft.

Später Fahrt durch die Berge. Private Gatter mit Vogelscheuchen unterbechen die Straße. Die Hänge bevölkert von der namibische Giftwolfmilch. Grüne Punkte in der Landschaft. Wunderschön.

Den ganzen Tag kein Verkehr nur ein Zug aus dem Nirgendwo genau wie das Stoppschild am Bahnübergang. Mal keine Zäune am Straßenrand. Die ersten Vogelstrauße entdeckt.

Ankunft am Canyon Roadhouse. Skuriller Ort. Von außen umzingelt von Autowracks. Von innen gefüllt mit Autokennzeichen. Beer Shandy (Alster/Radler) mit Rock Shandy verwechselt. Kann man trinken, aber nicht meins. Weiterfahrt zum Fish River Canyon. Falsch abgebogen. Mehr Strauße, die ersten Oryx und das erste Zebra. Feierabend für heute.

Steinkreis am Köcherbaumwald in Namibia Quiver Tree ForestSonnenaufgang im Köcherbaumwald Quiver Tree Forest in Namibia mit orangenem LichtSonnenaufgang am Köcherbaumwald in Namibia Quiver Tree ForestKlippschliefer im Gegenlicht im Köcherbaumwald NamibiaSonnenaufgang am Köcherbaumwald in Namibia GegenlichtKlippschliefer im Köcherbaumwald in NamibiaGerade Staubpiste in einer Wüste in NamibiaGegenverkehr auf einer Staubpiste in NamibiaHügelige kurvige Strasse in der Wüste von NamibiaNamibische Wolfsmilch Euphorbia virosa in NamibiaGerade Staubpiste in der Wüste mit blauem Himmel in NamibiaAlter Zug in der Wüste von NamibiaStrassenschild in Namibia Seeheim Grünau KeetmanshoopStrassenschild Trockenfluss in Namibia als SmileyCanyon Roadhouse Bar Fish River Canyon in NamibiaFelswueste im Gondwana Nature Park NamibiaZebra in der Felswueste in Namibia beim Fish River CanyonVogel im Gebuesch im Sonnenuntergang in Namibia
Sonnenaufgang am Köcherbaumwald in Namibia Quiver Tree ForestSonnenaufgang am Köcherbaumwald in Namibia Quiver Tree ForestSonnenaufgang am Köcherbaumwald in Namibia Quiver Tree ForestKlippschliefer auf Felsen im Köcherbaumwald in NamibiaKlippschliefer im Köcherbaumwald in NamibiaKlippschliefer im Köcherbaumwald in NamibiaAufgetürmte Felsen in der Wüste von NamibiaLöwen Trockenflussbett Riviere in NamibiaVogelscheuche in der Wüste von NamibiaHügelige kurvige Strasse in der Wüste von NamibiaGerade Staubpiste in einer Wüste in NamibiaStop Schild vor Bahnübergang in NamibiaStrassenschild Vorsicht Zebras Schild NamibiaStrassenschild Vorsicht Vogelstrauss Strauss Schild NamibiaVogelstrauss Strauss in Nambia Fish River CanyonOryx in der Felswueste in Namibia beim Fish River CanyonGerade Staubpiste Fish River Canyon, NamibiaToyata Hillux mit Dachzelt auf dem Campingplatz vom Fish River Canyon
By | 2016-11-07T12:32:13+00:00 Oktober 24th, 2016|Reise|0 Comments

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen