Tag 12: Swakopmund – Cape Cross, 127km

By | 2016-11-07T12:29:39+00:00 November 2nd, 2016|Reise|

Hatten uns am Vortag trotz Gruppenreise-Allergie noch entschieden eine Bootstour mitzumachen. Wollte nochmal Delfine sehen. Werden nach dem Frühstück mit Kleinbus abgeholt. Ziel Walvis Bay. Zwischenstopp an Lagune mit Flamingos. Nur wenige da. Ist der halt eine künstliche Verlängergung des Ausflugs? Schnell ein paar Fotos gemacht und Weiterfahrt zum Hafen. Warten am Steg auf [...]

Tag 11: Swakopmund

By | 2016-11-07T12:29:50+00:00 November 1st, 2016|Reise|

Frühstücken im Hotel. Spartanisch. Gefühlter purer Luxus. Auto bleibt heute stehen. Ungewohnt, aber willkommen. Von Kindern bemalte Mauer umzingelt die Schule. Ist es eine Schule? Zumindest ein Aufenthaltsort für kleine Menschen. Plan - Suche nach Buchhandlung und einem Arzt für meine kranke Kamera. In der Stadt überall Spuren deutscher Vergangenheit und Gegenwart. Irgendwie noch immer seltsam. [...]

Tag 10: Sesriem Rest Camp – Swakopmund, 346km

By | 2016-11-15T12:45:57+00:00 Oktober 31st, 2016|Reise|

Aufstehen ohne Wecker. 6.00 Uhr. Kopfschmerzen vom Vortag weg. Fühle mich topfit. Von der Sonne gefärbte Wolken am Himmel. Frühstücken und Dachzelt zusammen packen. Fahren bis zur Elim  Dune. Ist nicht so hoch und nur 5km vom Campingplatz entfernt. Auf dem Weg Oryx mit Jungen gesehen. Angeblich dienten sie als Inspiration für Einhörner. Wunderbares [...]

Tag 9: Sossusvlei

By | 2016-11-07T12:30:06+00:00 Oktober 30th, 2016|Reise|

5 Uhr. Der Wecker klingelt. Vom Campingplatz kann man sich schon 1 Stunde eher Richtung Sossusvlei aufmachen. Zelt auf und runtergeschaut. Direkt in den Augen von einem Kapfuchs. Hat kein Interesse an mir und läuft weiter. Eine schöne Begegnung. Vom Zeltplatz bis zum Sossusvlei sind es 100km. Autorennen der Camper bis zum Ziel. Warum? [...]

Tag 8: Namtib Dessert Lodge – Sesriem Rest Camp, 290km

By | 2016-11-07T12:31:30+00:00 Oktober 28th, 2016|Reise|

Aufstehen. Donkey anschmeißen. Duschen mit warmen Wasser. Strom - Fehlanzeige. Duschen bei Kerzenlicht. Ziel heute Sesriem. Eines der Highlights der Reise. Wie gestern Fahrt am Rand der Namib. Rote Dünen in der Ferne. Werde wieder bestätigt, dass Wüste unglaublich vielseitig ist. Erstes totes Tier am Straßenrand. Nur noch Haut und Knochen. Oryx ziehen durch [...]

Tag 7: Klein Aus Vista – Namtib Dessert Lodge, 121km

By | 2016-11-07T12:31:37+00:00 Oktober 28th, 2016|Reise|

Aufwachen. Zum Sonnenaufgang das Fenster aufmachen. Vor dem Früstück, Duschen, Packen und Ladefläche umorganisieren. Suche nach meiner Schmutzwäsche. Hatte sie gestern in einer Mülltüte  verstaut. Befürchte, dass Zimmerservice sie weggeschmissen hat. Frühstücksbüffet in der Lodge. Nebenan ein Albino Oryx. Smalltalk mit dem Besitzer, der von Tisch zu Tisch geht. Finde es wenig befremdlich. Checken [...]

Tag 6: Klein Aus Vista – Lüderitz – Klein Aus Vista, 288km

By | 2016-11-07T12:31:48+00:00 Oktober 26th, 2016|Reise|

Aufwachen vor Sonnenaufgang. Grandiose Aussicht. Klo steht offen im Zimmer. Keine Tür, kein Vorhang. Nix! Es gibt ein vor und ein danach in der Beziehung. Draußen den Sonnenaufgang genießen und fotografieren. Ja, man(n) kann beides. Duschen und 20 Minuten Fahrt zum Frühstück. Strauße gesehen. Vielfältige Auswahl von leckerem Brot. Super leckere Tomaten-Chilli Marmelade entdeckt. [...]

Tag 5: Fish River Canyon – Klein Aus Vista, 265km

By | 2016-11-07T12:31:59+00:00 Oktober 25th, 2016|Reise|

Plan war für gutes Licht bei Sonnenaufgang am Fish River Canyon zu sein. Fehlanzeige. Aufstehen mit Sonnenaufgang, Kaffee und Abfahrt zum Canyon. Vogelstrauße kreuzen. Wechselgeld ist in den Parks manchmal Mangelware. Eintritt nach suchen passend bezahlt. Erster Aussichtspunkt. Beindruckender Blick in den Canyon. Wir sind alleine mit "zwei kleinen Italienern". Er fotografiert mit zwei [...]

Tag 4 Köcherbaumwald – Fish River Canyon, 235km

By | 2016-11-07T12:32:13+00:00 Oktober 24th, 2016|Reise|

Im Dunkeln aufgewacht. Lärm von Asiaten mit Stativen. Wann schlafen die? Kamera geschnappt und diesmal mit. Weniger Leute im Stativwald unterwegs als am Vorabend. Die ersten Sonnenstrahlen wärmen. Auch die Klippschliefer nehmen ein erstes Sonnenbad. Sie können ihre Iris verengen und stundenlang in die Sonne starren. Spanned. Unglaublich , dass sie mit Elefanten und [...]

Tag 3 Wildmoor Nature Camp – Köcherbaumwald, 291km

By | 2016-11-07T12:32:24+00:00 Oktober 23rd, 2016|Reise|

Kurze Nacht. Oft aufgewacht. Viele sehr laute Geräusche von vermutlich sehr kleinen Tieren. Eine Decke war zu wenig. Hoffentlich wird es nachts nicht immer so kalt. Als erster aufgestanden und zum Aufwärmen Feuer gemacht. Kaffee kochen und Frühstück vorbereiten. Mit der Sonne wird es schnell wärmer. Toilettengang und kalte Dusche im Freien. Herrlich. Erneutes [...]

Load More Posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen